LehreLehre

Seminare

"Die Ukraine-Krise aus völkerrechtlicher Sicht"
"Das Recht der EU-Außenbeziehungen"

Vorlesungen

Prof. Dr. Nele Matz-Lück
Prof. Dr. Kerstin Odendahl

Sonderveranstaltungen

Ringvorlesung
Völkerrechtliche Tagesthemen

Sonstige Lehrveranstaltungen

Arbeitsgemeinschaften
Examensklausurenkurs

Allgemeine Informationen

SPB 6 "Völker- und Europarecht"
MA "Internationale Politik und Internationales Recht"

Schreib- und Zitierleitfäden
Leitfaden für das Schreiben einer wissenschaftlichen Arbeit
Leitfaden für das Zitieren in einer wissenschaftlichen Arbeit

 

 

 

 

ForschungForschung

Forschungsprojekte

Forschungsschwerpunkte
Exzellenzcluster "Future Ocean"

Publikationen

Schriftenreihe des WSI
German Yearbook of Int'l Law

Symposien und Tagungen

Allgemein
Conference 100 Years of Peace through Law
Workshop Law of the Sea 2014

Aktuelle VeröffentlichungenAktuelle Veröffentlichungen
Neuerscheinungen am Institut
21. 07. 14 – 21. 07. 15 von Arnauld, Damages for the Infringement of Human Rights in Germany
01. 01. 14 – 01. 01. 15 Odendahl, Beziehungen zu Drittstaaten und internationalen Organisationen
02. 04. 14 – 02. 04. 15 von Arnauld, Das System der Europäischen Außenbeziehungen
02. 04. 14 – 02. 04. 15 von Arnauld (Hrsg.), Enzyklopädie Europarecht - Band Europäische Außenbeziehungen
02. 04. 14 – 02. 04. 15 von Arnauld, "Ermerging legal norm"? Rhetorische Floskeln reichen nicht!
24. 09. 14 – 24. 09. 15 Buszewski, Wozu Rechtspersönlichkeit? Eine Antwort mit Kant
International Law NewsInternational Law News
10.11.2015 CASE OF MAMAZHONOV v. RUSSIA
10.11.2015 CASE OF MELA v. RUSSIA
10.11.2015 CASE OF STOJANOVSKI AND OTHERS v. "THE FORMER YUGOSLAV REPUBLIC OF MACEDONIA"
10.11.2015 AFFAIRE FURCHT c. ALLEMAGNE
10.11.2015 CASE OF FURCHT v. GERMANY
abgelegt unter: